Home | Produkte: Gebäude | Projekt Nr. 177


National Stadium Main Bowl Complex, Abuja/ Nigeria
Der Staat Nigeria erhielt vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) den Zuschlag für die Ausrichtung der 8. All Africa Games, der Olympischen Spiele für die Nationen des afrikanischen Kontinents, die vom 4. bis 18. Oktober 2003 in der Hauptstadt Abuja durchgeführt wurden.

drucken

Bereit für die Eröffnungsfeier am 4.Oktober 2003
 

Kennzeichnend für dieses Projekt war die extrem kurze Planungszeit: Anfang Juli 2000 fanden die ersten Planungsgespräche statt. Laut Terminplan war bereits im November 2000 die erweiterte Entwurfsplanung gefordert. Die bauliche Realisierung begann zeitgleich.

Dazu wurden von der Architekturseite ca. 900 DIN A0 Pläne erstellt - allein 68 Pläne davon zur Verteilung der in sieben verschiedenen Orange-Rot-Farbtönen gehaltenen rd. 60.500 Sitzplätze, die das Rot der afrikanischen Erde widerspiegeln. weiter

   
Projektdaten

Zeitrahmen: 08/2000 - 03/2003
Baukosten: ca. 180 Mio. €
BGF Gebäude: ca 18.100 m²
Bauherr: Regierung von Nigeria über Julius Berger, Nigeria und Bilfinger&Berger Int. als Generalunternehmer


GUS-Leistungen

Entwurfs- / Ausführungsplanung (Architektur, Elektro)
In Arbeitsgemeinschaft mit WP Consulting, Schlaich, Berger-mann und Partner, Scholze