Home | Leistungsangebot: Bedarfsplanung | Projekt Nr.221


Schulentwicklungsplan Landeshauptstadt Stuttgart 2009 - 2020
Auslösende Faktoren für die Erstellung des Schulentwicklungsplans waren neben der demografischen Entwicklung im wesentlichen die Weiterentwicklung der Schullandschaft, die veränderte Nachfrage im Übergang zu weiter-
führenden Schulen, der Ausbau des Ganztagsangebots und die inklusive Beschulung.

drucken

Ausschnitt Modellvariante C Planungsbereich Stuttgart Nord-Ost
 

Projektskizze
Ziel: Benötigten Raum bedarfsgerecht an lang-
fristig gesicherten Standorten zur Verfügung zu stellen.

Klärung der Projektziele und Leitgedanken
Datenanalyse: Schularten und Schülerauf-
kommen, Schulgebäude und Raumbestand
Abgleich Raumbedarf und Raumbestand gesamtstädtisch und nach definierten inner-
städtischen Planungsbereichen
Erarbeitung von Modellvarianten und Vertiefung bevorzugter Varianten in einem diskursiven Verfahren mit den Beteiligten
   
Projektdaten

Zeitrahmen: 12/2009 - 05/2011
Planungsdaten 141 allgemein bildende Schulen, 20 Sonder-
schulen
Auftraggeber: Landeshauptstadt Stuttgart vertreten durch das Schulverwaltungsamt


GUS-Leistungen

Bedarfsermittlung (Schüler/Raum)
Erhebung Raumbestand
Grobkosten für Modellvergleiche
Variantenuntersuchung/Empfehlung